31. Oktober 2020

Schuldenkrise und maroder Immobilienmarkt: Spanische Bank macht 19 Milliarden Euro Verlust – Banken – FOCUS Online – Nachrichten

Weitere Hiobsbotschaften aus der spanischen Finanzwelt: Das krisengebeutelte Geldinstitut Bankia hat 2012 mit einem Minus von 19 Milliarden Euro den größten Verlust in der spanischen Geschichte erlitten. Nun will die Bank mit einem radikalen Sparkurs die Wende schaffen.
Die Nachricht kam nicht überraschend, das Institut habe mit Verlusten in dieser Höhe gerechnet, heißt es aus Kreisen der spanischen Krisenbank Quelle: Focus.de… [weiterlesen]